Auf DrehPunktKultur erschien eine tolle Kritik zu Fangnetz, unserer neuesten Produktion für Jugendliche.

“Die Vielschichtigkeit und Multiperspektivität des Stückes gibt dem Publikum eine Menge Denkanstöße auf den Weg. Mit nur drei Schauspielern – Anna Paumgartner, Bina Blumenkorn und Christian Geroldinger, die geschickt in mehrere Rollen schlüpfen – gelingt es der theaterachse, die 2010 für das Projekt „Selber Schuld“ den österreichischen Präventionspreis erhielt, ein umfassendes Bild von den Gefahren des Internets für die jüngeren Mitglieder der Gesellschaft darzustellen. Eine Darstellung, die die Jugendlichen wirklich anspricht, wie man in der anschließenden Diskussionsrunde nach dem Stück bemerken konnte.”
DrehPunktKultur zur Premiere im kleinen theater (Salzburg)

Die vollständige Kritik gibt es online zum Nachlesen auf DrehPunktKultur.